Herzlichen Willkommen bei der SPD Armsheim

Armsheim

 

Armsheim hat ca. 2650 Einwohner und ist damit die drittgrößte Gemeinde in der Verbandsgemeinde Wörrstadt. Armsheim gehört zum Landkreis Alzey-Worms in Rheinland-Pfalz. Seit mehr als 50 Jahren ist die SPD in Armsheim nicht nur kommunalpolitisch aktiv.

Mit unserer Homepage wollen wir Informationen noch schneller an die Bürger(innen) bringen. Umgekehrt können Sie uns noch schneller Ihre Wünsche und Vorschläge mitteilen. Beim Durchstöbern unserer Internetseite wünschen wir Ihnen viel Spaß.

 

Herzliche Grüße

Christian Wertke

Vorsitzender SPD Armsheim

 

18.09.2018 in Kommunales von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

„SPD vor Ort“ – Kreistagsfraktion unterwegs in der VG Eich

 
Besucht bei der „Eicher Landwutz“ v.l.n.r.: Inhaberin Lisa Witzel, Heiko Sippel, Jutta Dexheimer, Klaus Willius

Im Zuge der Veranstaltungsreihe „SPD vor Ort“ besuchten Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion Alzey-Worms die Verbandsgemeinde Eich und informierten sich aus erster Hand über die Entwicklung der Gemeinden und Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Die Gimbsheimer Ortsbürgermeisterin Amanda Wucher zeigte den Fraktionsmitgliedern zunächst die Fortschritte im Neubaugebiet „Gimbsheim-West“ und im Anbau der Kita „Pusteblume“, die im Anschluss auch besucht wurde. Die Fraktionsmitglieder begeisterten sich für die Umgebung und die großzügigen Räumlichkeiten, die die Kita den Kindern bietet. Für den Fraktionsvorsitzenden Heiko Sippel war es außerdem ein besonderes Anliegen, den Kinderhort in der Prof. Jakob Muth Grundschule zu besichtigen, auf die er als ehemaliger Gimbsheimer selbst gegangen ist.

 

18.09.2018 in Kommunales von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

SPD setzt Bürgergespräche fort

 

Die Alzeyer SPD führt regelmäßig Bürgergespräche durch, um Fragen und Anliegen der Bürger vor Ort zu besprechen. Am Samstag, dem 29. September, von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr stehen Mitglieder des Vorstandes und der SPD-Stadtratsfraktion im Baugebiet „Taubhaus“ am Spielplatz in der Rechnitzstraße für Gespräche zur Verfügung. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

 

 

17.09.2018 in Allgemein von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

Kathrin Anklam-Trapp bleibt an der Spitze

 
Der neu gewählte Vorstand der SPD Alzey-Worms

Politischer Nachwuchs in Vorstandsgremium der SPD Alzey-Worms gewählt / Doris Ahnen lobt politische Arbeit im Landkreis

Mit einem deutlichen Stimmergebnis von 92,2 Prozent haben die Parteitagsdelegierten der Alzey-Wormser SPD ihre Vorsitzende Kathrin Anklam-Trapp für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Änderungen gab es bei der Wahl der Beisitzer, wo unter anderem mit Patricia Seelig und Maximilian Olbort zwei Youngster im Alter von 22 Jahren erstmalig gewählt wurden. Ehrengast Doris Ahnen, stellvertretende Vorsitzende der SPD Rheinland-Pfalz und Mitglied im SPD-Bundesvorstand, lobte derweil die Arbeit der Genossinnen und Genossen an der Basis und der Kreistagsfraktion.

 

10.09.2018 in Pressemitteilung von Kathrin Anklam-Trapp

Individualisierte Kommunikationshilfen made in Worms

 

Abgeordnete Anklam-Trapp informiert sich vor Ort

Im Rahmen der Erstellung einer Digitalstrategie im Bereich Medizin besuchte die rheinland-pfälzische SPD-Landtagsabgeordnete Kathrin Anklam-Trapp die Firma Humanelektronik in Worms. Dort informierte sie sich über die Produkte und Angebote sowie Herausforderungen des Betriebs.

Was tun wenn das Kind nicht oder kaum sprechen kann oder man es im Erwachsenenalter erst wieder erlernen muss? Individualisierte Kommunikationshilfen made in Worms erleichtern den Alltag betroffener Familien deutschland- und weltweit. Seit 22 Jahren widmet sich Stefan Schaaf, Geschäftsführender Gesellschafter der Humanelektronik GmbH, gemeinsam mit mittlerweile 40 Mitarbeitern und Herzblut dieser komplexen Aufgabe.

 

04.09.2018 in Kommunales von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

Politik hautnah: SPD-Fraktionsvorsitzender Alexander Schweitzer in Alzey-Heimersheim

 

Anlässlich der Dialogreihe „Meine Heimat – unsere Zukunft“ besuchten Alexander Schweitzer (SPD-Fraktionsvorsitzender im Landtag RLP) und Heiko Sippel (Landtagsabgeordneter) den Alzeyer Stadtteil Heimersheim. Um sich über die Anliegen und Sorgen der Bürger zu informieren, führten die beiden Politiker zunächst Hausbesuche durch und luden im Anschluss zu einem offenen Dialog in der Dorfmitte ein.

 

03.09.2018 in Kommunales von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

SPD lädt zu „Mitmachtagen“ ein 2. Runde am 12. September

 

„Alzey 2025 – Wir gestalten unsere Stadt gemeinsam“: Unter diesem Motto veranstaltet die Alzeyer SPD eine breit angelegte Mitmachaktion für interessierte Bürgerinnen und Bürger. An drei Mitmachtagen sollen wichtige Zukunftsthemen der Stadt besprochen werden, um daraus Ideen für die Politik der nächsten Jahre zu entwickeln.

Die zweite Veranstaltung findet am Mittwoch, dem 12. September, um 18.30 Uhr im Hotel „Selzgold“ in Alzey, Ochslergasse 10 statt. Es geht bei dem Schwerpunktthema „Für eine attraktive Innenstadt“ beispielsweise um die Stärkung des Einzelhandels, attraktive Straßen, Plätze, Grünflächen, um die Sicherheit und Sauberkeit oder um Verkehrsfragen und Parkplätze.

 

27.08.2018 in Landespolitik von Kathrin Anklam-Trapp

Becht sagt Besuch vor Ort zu

 

Der rheinland-pfälzische Verkehrsstaatssekretär Andy Becht hat den Bürgermeisterinnen Jutta Hoff (Köngernheim) und Monja Seidel (Selzen) einen Vor-Ort-Termin zugesagt, um gemeinsam über Verkehrskonzepte nachzudenken, mit denen die Ortsdurchfahrten vom Durchgangsverkehr entlastet werden können.

 

27.08.2018 in Landespolitik von Kathrin Anklam-Trapp

Mehr Teilhabe, mehr Selbstbestimmung: Land setzt Bundesteilhabegesetz in Landesrecht um

 

„Budget für Arbeit“ soll auf bestehendem Niveau erhalten bleiben

Der Landtag hat heute in erster Lesung das Ausführungsgesetz zum Bundesteilhabegesetz beraten. Dazu erklärt der inklusionspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Lothar Rommelfanger:

„Das Bundesteilhabegesetz und dessen Umsetzung in Landesrecht läuten in Deutschland und Rheinland-Pfalz einen sozialpolitischen Systemwechsel ein, durch den die gesellschaftliche Teilhabe und die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen spürbar verbessert werden. Ein wesentlicher Paradigmenwechsel in dem Ende 2016 schrittweise in Kraft getretenen Bundesteilhabegesetz ist, dass die heutige Eingliederungshilfe aus dem Fürsorgesystem der Sozialhilfe herausgelöst und in das Neunte Sozialgesetzbuch integriert wird. Für die Menschen mit Behinderung, die heute Leistungen aus der Eingliederungshilfe beziehen, bringt dies entscheidende Verbesserungen. So können Betroffene künftig mehr von ihrem Einkommen und Vermögen zurücklegen. Zudem werden Ehepartner von Menschen mit Beeinträchtigung nicht mehr herangezogen. Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen“, unterstreicht Rommelfanger.

 

27.08.2018 in Kommunales von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

SPD will Barrieren abbauen

 

Rundgang zur Barrierefreiheit in Alzey

Hohe Bordsteine, Stufen oder fehlende Geländer sind für viele Menschen kein Problem, für Menschen mit eingeschränkter Mobilität aber durchaus ein großes Hindernis. Wenn es um die Barrierefreiheit geht, ist es wichtig, sich in die Situation derer zu versetzen, die Hindernisse gar nicht oder nur mit großer Mühe überwinden können. Die Alzeyer SPD will die Perspektive auf den Abbau von Barrieren und Hindernissen lenken. Mitglieder der Stadtratsfraktion und des Ortsvereins werden am Freitag, dem 07. September, um 16.00 Uhr auf dem Parkplatz „Zentrum“ in der Ostdeutschen Straße zu einem Rundgang in der Innenstadt starten, um Möglichkeiten für mehr Barrierefreiheit zu erkunden. „Wir wollen die gesammelten Erfahrungen in die politische Arbeit im Stadtrat einfließen lassen und die Gesamtsituation weiter verbessern“, macht SPD-Fraktionsvorsitzende Stephanie Jung die Absicht deutlich. Die Bevölkerung ist herzlich zur Teilnahme eingeladen; insbesondere erhofft man sich die Begleitung von Betroffenen, die entweder mit dem Rollstuhl oder Rollator unterwegs sind oder durch Schwierigkeiten beim Gehen gehandicapt sind. Aber auch für Kinderwagen gibt es mancherorts kein Durchkommen. Auch hier gilt es aus Sicht der SPD, ein Augenmerk darauf zu lenken. Zur besseren Planung wird um Anmeldung gebeten an das SPD-Büro in Alzey, Tel. 55577 oder per Mail an: info@spd-alzey.de

 

23.08.2018 in Landespolitik von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

Die Zukunft auf dem Land

 

Gespräch mit Fraktionschef Schweitzer

Die SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz setzt einen politischen Schwerpunkt auf die Zukunft des ländlichen Raumes. Unter dem Motto „Meine Heimat - unsere Zukunft“ werden die Herausforderungen für ein gutes Leben auf dem Land mit den Bürgerinnen und Bürgern besprochen. Die Sozialdemokraten möchten durch unterschiedliche Veranstaltungsformate erfahren, was die Menschen vor Ort bewegt und was politisch getan werden sollte. Die Anregungen sollen nach Abschluss der Reihe ausgewertet werden und in die politische Arbeit im Landtag einfließen. Der Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Alexander Schweitzer, kommt am Donnerstag, dem 30. August nach Alzey-Heimersheim, um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit dem örtlichen Landtagsabgeordneten Heiko Sippel wird er ab 14.00 Uhr verschiedene Hausbesuche durchführen und für Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen. Anschließend findet von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein Bürgergespräch auf dem Dorfplatz „Am Ehrenmal“ statt. Die Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen. Weitere Infos zur Dialogkampagne der SPD unter: www.spdfraktion-rlp.de

 

Christian Wertke

SPD-ECHO

SPD-Verband Wörrstadt

Unterbezirk Alzey-Worms

Landesverband Rheinland-Pfalz

Malu Dreyer

MdB Marcus Held

MdL Heiko Sippel

mach dich stark

Counter

Besucher:2
Heute:5
Online:1