Auf den Spuren von Karl Marx

Veröffentlicht am 29.05.2018 in Pressemitteilung

SPD-Ortsvereine fahren nach Trier

Schön früh morgens ging es los mit der Fahrt nach Trier zur Karl-Marx-Ausstellung. Eine illustre Reisegesellschaft unter der Reiseleitung von Edmund Elsen und gesponsert von den SPD-Ortsvereinen Mauchenheim, Bechenheim, Offenheim und Nieder-Wiesen machte sich auf den Weg die Stadt Trier zu erkunden und viel Interessantes über den großen Sohn der Stadt, Karl Marx, zu erfahren. Nach einem ausgiebigen Frühstück und in Trier angekommen, haben die Ausflügler bei einer sehr informativen Stadtführung allerlei Sehenswürdigkeiten, wie die Porta Nigra, das Dreikönigshaus, die Kaiserthermen, die Kaiser-Basilika, die Liebfrauenkirche und den Dom St. Peter besichtigt und viel Wissenswertes über die geschichtsträchtigen Gebäude erfahren.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es dann in das Landesmuseum zur Karl-Marx-Ausstellung. In zwei geführten Gruppen konnten die sehr interessierten Ausflügler viel über das Leben, den Wertegang und über die Ideen und Werke von Karl Marx und seinen Mitstreitern hören.

Die anschließende freie Zeit wurde zum Einkaufsbummel, Eis essen und weitere Besichtigungen genutzt, bevor der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Mauchenheim, Udo Arm, die Reisenden auf der Heimfahrt verabschiedete.

 
 

Homepage SPD Unterbezirk Alzey-Worms

Christian Wertke

SPD-ECHO

SPD-Verband Wörrstadt

Unterbezirk Alzey-Worms

Landesverband Rheinland-Pfalz

Malu Dreyer

MdB Marcus Held

MdL Heiko Sippel

mach dich stark

Counter

Besucher:2
Heute:16
Online:1