20.12.2019 in Pressemitteilung von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

SPD-Fraktion begrüßt neuen Abgeordneten Heiner Illing – Heiko Sippel wird Landrat von Alzey-Worms

 

Zum Jahreswechsel am 1. Januar 2020 folgt Heiner Illing Heiko Sippel als Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Alzey nach. Dazu erklärt der SPD-Fraktionsvorsitzende Alexander Schweitzer:

„Als rechtspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion hat Heiko Sippel über viele Jahre die Rechtspolitik im rheinland-pfälzischen Landtag geprägt. Fraktionsübergreifend gilt Sippel als sachkundiger, zuverlässiger und kompromissbereiter Gesprächspartner. Nach 11 Jahren im Landtag legt er zum 31. Dezember 2019 sein Landtagsmandat nieder und wird Landrat von Alzey-Worms. Der Landkreis ist bei Heiko Sippel in guten Händen: Die Bürgerinnen und Bürger können sich auf einen Landrat freuen, der die kommunale Verwaltung von der Pike auf gelernt hat und durch sein humorvolles und ausgeglichenes Wesen überzeugt. Er ist genau der Richtige, die dringenden Zukunftsfragen in der Region anzugehen – mit der ihm eigenen Weitsicht und im Dialog mit den Menschen vor Ort.“

Sein neues Amt wird Heiko Sippel am 1. Januar 2020 antreten. Nachfolger im Landtag für den Wahlkreis Alzey-Worms wird der Gau-Odernheimer Heiner (Hans-Heinrich) Illing. Alexander Schweitzer sagt: „Wir begrüßen Heiner Illing ganz herzlich in den Reihen der SPD-Landtagsfraktion. Wir freuen uns, dass mit Heiner Illing eine Persönlichkeit die SPD-Fraktion verstärken wird, die wirtschaftlichen Sachverstand, langjährige internationale Erfahrung und kommunalpolitische Verwurzelung vereint.“ Illing, der gelernter Maschinenbautechniker und Technischer Betriebswirt ist, war zuletzt als Technischer Leiter eines internationalen Hidden Champions in Budenheim tätig. Der 57-Jährige ist verheiratet und lebt in Gau-Odernheim, dessen Bürgermeister er seit 2013 ist.

 

27.11.2019 in Pressemitteilung von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

Viel Zuversicht bei Alzeyer SPD - Steffen Jung ist neuer Vorsitzender

 

Steffen Jung ist neuer Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Alzey. Im Rahmen der gut besuchten Generalversammlung wurde er ohne Gegenstimme bei zwei Enthaltungen mit großer Mehrheit gewählt. Er tritt damit die Nachfolge von Heiko Sippel an, der dem Stadtverband über 15 Jahre vorstand und nicht mehr kandidierte, um sich voll auf sein bevorstehendes neues Amt als Landrat konzentrieren zu können.

 

30.09.2019 in Pressemitteilung

Helferfest und Spendenübergabe

 

Der SPD-Ortsverein Armsheim hat zu einem Fest eingeladen, um sich bei allen Helferinnen und Helfern zu bedanken, die am Weinstand der diesjährigen Armsheimer Kerb geholfen haben. „Das herausragende Engagement der vielen Helferinnen und Helfer ist nicht selbstverständlich. Ohne diesen großartigen Einsatz hätte der Weinstand in der Form nicht betrieben werden können“, ist der Ortsvereinsvorsitzende Christian Wertke sichtlich stolz.

Bei den Armsheimer Genossinnen und Genossen gehört es mittlerweile auch zur Tradition, dass der Gewinn an einen örtlichen Verein gespendet wird. So wurde im Rahmen des Helferfestes ein Teil des Gewinns an die Turn- und Sportvereinigung 1886 e.V. Armsheim-Schimsheim (TSV) gespendet. Für die TSV nahm der 2. Vorsitzende Hans-Jürgen Gebel den Scheck dankend entgegen. „Die langjährige Zusammenarbeit mit der TSV ist hervorragend und soll noch viele Jahre weiter andauern“, resümierte Wertke. Alle Anwesenden ließen den Abend bei Gegrilltem und Salaten sowie Wein und Bier gemütlich ausklingen.

 

23.09.2019 in Pressemitteilung

Jahresausflug der SPD Armsheim zum Hambacher Schloss

 

Am vergangenen Wochenende fand der diesjährige Ausflug des SPD-Ortsvereins Armsheim statt. SPD-Mitglieder und interessierte Bürgerinnen und Bürger nahmen nach einem leckeren Frühstück im berühmten Café Schwarze Katze zunächst an einer Führung durch die Neustädter Altstadt teil. Anschließend ging es weiter zum Hambacher Schloss und die Teilnehmer wurden dort bei einer Führung über die Geschichte des Schlosses sowie die historische Bedeutung in der Demokratie aufgeklärt und durch die einzelnen Räumlichkeiten im Schloss herumgeführt. Der Abschluss bildete der Besuch der Ausstellung zur deutschen Demokratiegeschichte und ein gemeinsames Essen im Schlossrestaurant 1832.

„Insgesamt war es ein rundherum gelungener Ausflug bei bestem Wetter und gut gelaunten Teilnehmern“, resümierte Ortsvereinsvorsitzender Christian Wertke.

 

29.08.2019 in Pressemitteilung von SPD Unterbezirk Alzey-Worms

Kräftige Finanzspritze für Siefersheim - 421.500 Euro für Dorfgemeinschaftshaus

 

Die Ortsgemeinde Siefersheim erhält für die Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses eine weitere kräftige Finanzspritze des Landes Rheinland-Pfalz aus Mitteln der Dorferneuerung. Wie Innenminister Roger Lewentz dem Landtagsabgeordneten Heiko Sippel (SPD) auf seine Anfrage hin mitteilt, wird für die Realisierung des zweiten Bauabschnittes ein Zuschuss in Höhe von 421.500 Euro gewährt. Das entspricht einem Anteil von 65 % der zuwendungsfähigen Gesamtkosten in Höhe von rund 650.000 Euro. Für den ersten Bauabschnitt hatte das Land bereits einen Zuschuss in Höhe von 276.500 Euro zugesagt. Sippel freut sich darüber, dass die Ortsgemeinde  nach der Anerkennung als Schwerpunktgemeinde der Dorferneuerung diese erfreuliche Finanzzuwendung für das zukunftsweisende Vorhaben erhält. Das denkmalgeschützte Haus ist ein unverzichtbares dörfliches Zentrum und wird als Treffpunkt für Sitzungen, Feste und unterschiedliche Veranstaltungen gut genutzt. „Der Dorferneuerungsprozess wird in Siefersheim vorbildlich umgesetzt; viele Bürgerinnen und Bürger konnten ihre guten Ideen in die Dorfmoderation einbringen und sind –wie beispielsweise die Siefersheimer Einsatztruppe- auch bereit, zur Reduzierung von Kosten Eigenleistungen zu erbringen“, unterstreicht Sippel das besondere Engagement.

 

SPD-Verband Wörrstadt

Unterbezirk Alzey-Worms

Landesverband Rheinland-Pfalz

Malu Dreyer

MdB Marcus Held

MdL Heiner Illing

mach dich stark

Counter

Besucher:2
Heute:27
Online:1